Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB), Privatsphäre und Datenschutz, Widerrufsrecht, Liefer- und Versandbedingungen

§ AGB

§ 1 Vertragsgegenstand / Allgemeines

  • (1) Unsere AGB beschreiben die allgemeinen Geschäftsbeziehungen zu unseren Vertragspartnern (nachfolgend Autor/innen genannt), die sich auf Honorarbasis zu einer Zusammenarbeit mit uns entschieden haben. Ansonsten gelten die im Autorenvertrag geschlossenen Geschäftsbedingungen.
  • (2) Unsere AGB gelten weiterhin für Käufer (nachfolgend Kund/innen, Kunde oder Vertragspartner genannt), unserer Produkte.
  • (3) Die nachstehenden Geschäftsbedingungen sind Grundlage aller unserer Angebote, Lieferungen und Leistungen und gelten mit Auftragsannahme durch uns auch für alle späteren Geschäfte als vereinbart.
  • (4) Andere Geschäftsbedingungen werden nur insoweit anerkannt, als sie mit unseren AGB übereinstimmen oder von uns im Einzelfall schriftlich ausdrücklich zur Grundlage des jeweiligen Vertrages oder der Leistungen gemacht werden.
  • (5) Wir sind zur änderung dieser AGB berechtigt. Der Vertragspartner wird hiervon rechtzeitig unterrichtet. Wenn die änderung zu Ungunsten des Vertragspartners erfolgt, so hat dieser die Möglichkeit, den Vertrag innerhalb eines Monats nach änderungsmitteilung zu schriftlich zu kündigen. Danach erlischt das diesbezügliche Kündigungsrecht.

§ 2 Pflichten der Vertragspartner

  • (1) Der new-ebookVerlag verpflichtet sich, gegenüber seinen Autor/innen und deren Werk verlegerisch tätig zu werden. Absprachen zu Werbestrategien werden im Autorenvertrag gesondert, und den jeweiligen Bedarfen angepasst, geregelt. Der new-ebookVerlag nimmt ohne Absprache mit den Autor/innen weder Veränderungen noch Kürzungen an deren Werk vor. Ansonsten gelten für den new-ebookVerlag die Verpflichtungen, die aus dem Autorenvertrag hervorgehen.
  • (2) Autoren, die einen Vertrag mit dem new-ebookVerlag abschließen, garantieren, dass sie mit dem abgelieferten Werk nicht die Rechte Dritter im Sinne des Urheberrechtsgesetztes (UrhG) verletzen. Ansonsten gelten für die Autor/innen die Verpflichtungen, die aus dem Autorenvertrag hervorgehen.
  • (3) Kund/innen akzeptieren beim Kauf eines Produktes des new- ebookVerlages das Urheberrechtsgesetz (UrhG)
  • (4) Mit dem Kauf von eBooks aus der Kategorie 'Erotische Literatur' bestätigen die Kund/innen, dass sie das achtzehnte Lebensjahr vollendet haben.
  • (5) Die Verwendung unserer Produkte ist dem Kunden nur für private Zwecke gestattet. Insbesondere ist dem Kunden die Weiterveräußerung, Vervielfältigung und Weitergabe der Produkte an Dritte ohne unser schriftliches vorheriges Einverständnis nicht gestattet. Die Beweislast hierfür trägt der Kunde.

§ 3 Preise und Zahlungsbedingungen

  • (1) Maßgeblich sind die im Vertrag vereinbarten Preise. Preisänderungen (Preisnachlässe) sind im Rahmen des Bundesgesetzes über die Preisbindung bei Büchern möglich, sind jedoch den Autor/innen im vornherein anzuzeigen.
  • (2) Für Kund/innen gelten die Preise, mit denen die Ware zum Zeitpunkt der Bestellung ausgepreist war. Die Zahlung erfolgt über die im Onlineshop angegebenen Zahlungsmöglichkeiten.
  • (3) Ein Aufrechnungs- und Zurückbehaltungsrecht steht dem Kunden/Autor gegen unsere Ansprüche nur dann zu, wenn seine Forderungen unbestritten sind oder ein rechtskräftiger Titel vorliegt. Wegen Mängeln kann der Kunde/Autor Zahlungen nur zu einem unter Berücksichtigung des Mangels verhältnismäßigen Teil zurückbehalten und dies auch nur, wenn der Mangel zweifelsfrei vorliegt und erheblich ist und nicht vom Kunden/Autor zu vertreten ist.

§ 4 Vertragsdauer, Kündigungs- und Rückgaberecht

  • (1) Für die Autor/innen und den new-ebookVerlag gelten die im Autorenvertrag vereinbarten Fristen.
  • (2) Die Rückgabe von erworbenen ebooks ist ausgeschlossen.
  • Ist der Vertragspartner jedoch Verbraucher, kann er seinen Auftrag nach § 361 BGB widerrufen. Der Widerruf ist binnen 2 Wochen bei und (new ebooks Online Verlag, Helgolandstr. 2, 01097 Dresden schriftlich zu erklären. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung. Die Widerrufsfrist beginnt erst nach erfolgter Information des Verbrauchers nach § 2 Fernabsatzgesetz sowie nach Belehrung über das Widerrufsrecht, nicht jedoch vor dem Tag des Vertragsschlusses. Das Widerrufsrecht erlischt, wenn wir auf Veranlassung oder mit Zustimmung des Kunden mit Ausführung unserer Leistung für ihn begonnen haben.

§ 5 Vertragsgegenstand

  • (1) Bei den von new-ebooks.de vertriebenen Textdateien handelt es sich um Dateien die vornehmlich als lit-Dateien, ePub-Dateien, MOBI-Dateien oder PDFs zu öffnen sind. Kunden die eine solche Textdatei erworben haben, sind grundsätzlich selbst dafür verantwortlich, die entsprechende Software installiert zu haben, die es erlaubt, die jeweilige Textdatei zu öffnen. Eine Rücknahme einer einmal erworbenen Textdatei durch new-ebooks.de ist ausgeschlossen.
  • (2) Der gewerbliche Handel mit erworbenen eBook-Dateien im lit-Format, pdf-Format oder auch jedem weiteren Format, ist dem Käufer als Endkunde untersagt. new-ebooks.de geht gegen Personen, Firmen oder Institutionen gerichtlich vor, die entsprechende Dateien zum öffentlichen Download anbieten.

§ 6 Rechte und Pflichten von Autoren/Verlagen, die Ihr Werk über new-ebooks.de im Selbsteinstellungsverfahren vertreiben lassen, einschließlich deren Schadenersatzpflicht

  • (1) Autoren/Verlage die Ihr Werk im Selbsteinstellungsverfahren über new-ebooks.de vertreiben lassen, bestätigen mit dem Akzeptieren der AGB, dass sie Inhaber aller Rechte des eingestellten Werkes sind. Die Rechte des Autors über den Inhalt, erstrecken sich auf den gesamten schriftlichen Inhalt des Werkes, sowie allen Bildmaterials oder anderer ein- bzw. angefügten Medien. Der Einsteller trägt für sein Werk die alleinige Verantwortung.
  • (2) Autoren/Verlage die Ihr Werk im Selbsteinstellungsverfahren über new-ebooks.de vertreiben lassen, bestätigen mit dem Akzeptieren der AGB, dass ihr eingereichtes Material nicht volksverhetzender, fremdenfeindlicher oder auch anderweitig diskriminierender Art ist, bzw. nicht gegen deutsches oder internationales Recht verstößt.
  • (3) Es besteht keinerlei Rechtsanspruch darauf, Werke über new- ebooks.de vertreiben zu lassen. Autoren die Ihr Werk im Selbsteinstellungsverfahren über new-ebooks.de vertreiben lassen, bestätigen mit dem Akzeptieren der AGB die folgenden Kriterien die zum Ausschluss des Vertriebes, bzw. dazu führen, dass ihr Werk vom Vertrieb durch new-ebooks.de nicht zugelassen wird: - new-ebooks.de behält sich als alleiniger Entscheidungsträger vor, eingereichte Arbeiten über die Seite von new-ebooks.de zu vertreiben oder dieses abzulehnen - new-ebooks.de prüft eingereichte Arbeiten, und kann den Autoren aufgrund mangelhafter Qualität im Text-, als auch im Bildbereich die Zusammenarbeit verweigern, oder ihn per Ratschlag dazu auffordern, sein Werk selbst oder von Dritten überarbeiten zu lassen
  • (4) Sollte sich nach der Freischaltung eines Werkes herausstellen, dass der Autor des entsprechenden Werkes gegen Teile der AGB, oder geltendes Recht, verstoßen hat, so trägt allein der Autor dieses Werkes alle daraus entstehenden Konsequenzen. Darüber hinaus wird dieses Werk vom weiteren Vertrieb durch new-ebooks.de ausgeschlossen. Der Autor ist insbesondere verpflichtet, sollten wir bezüglich dessen Urheberrechtsverletzungen von Dritten in Regress genommen werden, für diese Ansprüche in voller Höhe aufzukommen und uns diesbezüglich von jeglicher Haftung frei zu stellen, dies sowohl im Innenverhältnis zwischen uns und dem Autor als auch soweit möglich zu dem Dritten.
  • (5) Dem Autor/Verlag steht ein Anteil des Verkaufspreises seines Werkes von 50% zu. Auszahlungen können ab einem Guthaben von 10,00 EUR beantragt werden(Hinweise hierzu gibt es unter Hilfe, Autoren).
  • (6) Autoren/Verlage die Ihr Werk im Selbsteinstellungsverfahren über new-ebooks.de vertreiben lassen, bestätigen mit dem Akzeptieren der AGB, dass new-ebooks.de darum bemüht ist, alle technischen Abläufe so zu gestalten, dass die bei new-ebooks.de eingestellten Werke jederzeit durch Kauf abrufbar sind, ohne hierfür jedoch garantieren zu können.
  • (7) New- ebooks.de ist verpflichtet, einen vom Autor/Verlag beauftragten unabhängigen Wirtschaftsprüfer, Steuerberater oder vereidigten Buchsachverständigen zur überprüfung der Abrechnungen des prozentual bemessenen Provision Einsicht in die dafür benötigten Geschäftsbücher und -unterlagen zu gewähren. Die Kosten der Prüfung trägt der Autor/Verlag, im Fall der Feststellung von wesentlichen Unrichtigkeiten zu dessen Nachteil trägt new-ebooks.de die Kosten.
  • (8) Mit der Auszahlung der Provision sind alle finanziellen Ansprüche des Autors/Verlag gegenüber new-ebooks.de abgegolten. Das gilt auch für den Ersatz von Aufwendungen, es sei denn, dass darüber eine gesonderte schriftliche Vereinbarung getroffen wird. Verkäufe von Titeln die von Selbsteinstellern aus der Datenbank gelöscht worden, kann keine Auszahlung über evtl. gemachte Verkäufe erfolgen.
  • (9) Wir übernehmen weder ausdrücklich noch stillschweigend keine Gewähr für Richtigkeit, Vollständigkeit, Verlässlichkeit, Aktualität und für die Brauchbarkeit der bei uns eingestellten Beiträge und sonstigen Werke.

§ 7 Schadenersatz

  • Für Schäden - gleich aus welchem Rechtsgrund - haften wir nur bei eigenem vorsätzlichen oder grob fahrlässigem Verhalten oder eines vorsätzlichen oder grob fahrlässigem Verhaltens unserer Erfüllungsgehilfen oder gesetzlichen Vertreters oder bei arglistigem Verschweigen eines Mangels. Bei durch uns durch leichte Fahrlässigkeit verursachte Schäden haften wir nur, wenn wir oder unsere Vertreter oder unsere Erfüllungsgehilfen diese Schäden durch Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht (sog. Kardinalspflicht) verursacht haben, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Erfüllung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde vertrauen darf. Im übrigen ist jegliche Haftung ausgeschlossen. Soweit gesetzlich zulässig, ist unsere Haftung für mittelbare Folgeschäden, für vertragsuntypische und nicht vorhersehbare Schäden ausgeschlossen.

§ 8 Keine Abmahnung ohne vorherige Kontaktaufnahme

  • Sofern Inhalte oder Gestaltungsformen von new-ebooks.de die Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verletzen sollten, bitten wir um direkte Benachrichtigung ohne Ausstellung einer Kostennote. Zu Recht beanstandete Passagen werden unverzüglich entfernt, so dass die Einschaltung eines Rechtsbeistandes nicht notwendig ist. Ohne vorherige Kontaktaufnahme ausgelöste Kosten werden zurückgewiesen. Zudem behalten wir uns eine Gegenklage vor.

§ 9 Rechtswahl und Gerichtsstand sowie sonstige Schlussbestimmungen

  • (1) Für diesen Vertrag gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.
  • (2) Ausschließlicher Gerichtsstand ist bei Verträgen mit Kaufleuten, juristischen Personen des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtlichen Sondervermögen das für unseren Geschäftsitz zuständige Gericht.
  • (3) Erfüllungsort für alle Verpflichtungen aus den Vertragsverhältnissen der Parteien ist unser Firmensitz.
  • (4) Mündliche oder schriftliche Nebenabreden wurden nicht getroffen.
  • (5) änderungen dieses Vertrages - einschließlich dieser Schriftformklausel - sowie aller nach diesem Vertrag notwendigen Mitteilungen bedürfen der Schriftform.
  • (6) Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages oder der Allgemeinen Bedingungen unwirksam sein oder werden, so läßt dies die Fortgeltung der übrigen Bestimmungen unberührt. Der Vertrag und diese Bestimmungen sind so auszulegen, umzudeuten und ggf. zu ergänzen, dass ihr wirtschaftlicher Zweck bestmöglich erreicht wird.

Privatsphäre und Datenschutz

Datenschutzgesetz

Personenbezogene Daten werden einzig und nur im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften des Informations- und Teledienstedatenschutzgesetz (TDDSG) sowie des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) erhoben und gespeichert. Ihre personenbezogenen Daten (Ihre Anschrift und E-Mail-Adresse) werden ausschließlich zur Abwicklung Ihrer Bestellungen und eventueller Rücksendungen von uns gespeichert. Ihre E-Mail-Adresse wird nur für Informations- bzw. Bestätigungsschreiben zu Ihrer Bestellung verwendet.

Der Online Verlag new-ebooks.de gibt keine Daten an Dritte weiter

Ihre personenbezogenen Daten (Ihre Anschrift und E-Mail-Adresse) werden nicht an Dritte weiter gegeben. Ausgenommen hiervon sind unsere Dienstleistungspartner, die zur Bestellabwicklung die Übermittlung von Daten erfordern (z.B. das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut sowie das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen). In genannten Fällen erfolgt die Übermittlung im Rahmen der Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG). Der Umfang der übermittelten Daten beschränkt sich nur auf das erforderliche Minimum.

Cookies

Unsere Internetseiten verwenden an mehreren Stellen so genannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Des Weiteren ermöglichen Cookies unseren Systemen, Ihren Browser zu erkennen und Ihnen Services anzubieten. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren.

Auskunft, Berichtigung, Sperrung und Löschung von Daten gemäß BDSG

Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung bzw. Sperrung Ihrer gespeicherten Daten. Kontaktieren Sie uns auf Wunsch, die Kontaktdaten finden Sie in unter Kontakt.

Statistische Auswertungen mit PIWIK

Diese Website benutzt Piwik, eine Open-Source-Software zur statistischen Auswertung der Besucherzugriffe. Piwik verwendet sog. “Cookies”, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieses Internetangebotes werden auf dem Server des Anbieters in Deutschland gespeichert. Die IP-Adresse wird sofort nach der Verarbeitung und vor deren Speicherung anonymisiert. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können.

Widerrufsrecht

Auf der Grundlage der vom Europaparlament am 24. Juni 2011 beschlossenen Richtlinie über Rechte der Verbraucher, welche vom Rat der Europäischen Union am 10. Oktober 2011 angenommen wurde und in Übereinstimmung mit dem Recht der Bundesrepublik Deutschland, insbesondere des BGB vom 01.01.1900 ist gemäß Art. 16 der EU-Verbraucherrechterichtlinie das Widerrufsrecht bei digitalen Inhalte, die nicht auf einen materiellen Datenträger geliefert werden, ausgeschlossen, wenn

- mit der Ausführung des Downloads begonnen wurde,

- der Verbraucher diesem Download zuvor ausdrücklich zugestimmt hat und

- zur Kenntnis genommen hat, dass er hierdurch sein Widerrufsrecht verliert.

Um „digitale Inhalte“ handelt es sich nach Art. 2 Nr. 11 der EU-Richtlinie immer dann, wenn Daten in digitaler Form hergestellt und bereitgestellt werden. Konkret werden als digitale Inhalte solche Daten bezeichnet, die in digitaler Form hergestellt und bereitgestellt werden, unabhängig davon, ob auf sie durch Herunterladen oder Herunterladen in Echtzeit, von einem materiellen Datenträger oder in sonstiger Weise zugegriffen wird.

Unsere Liefer- und Versandbedingungen

Beim Kauf über unseren Zahlungsanbieter PayPal werden bei Titeln bis 4,99 EUR werden auf den Preis 0,35 EUR PayPal Gebühr aufgeschlagen. Bei eBooks ab einem Preis von 5,00 EUR entfallen diese Gebühren.

Die Auslieferung erfolgt direkt nach Zahlungfreigabe durch PayPal per DownloadLink.

Beim Kauf über Micropayment erfolgt die Auslieferung ebenfalls nach der Abwicklung der Bezahlung per Downloadlink.

Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer.