Volker Henning

Volker Henning aus Bad Liebenstein, Preisträger des Wilhelm-Busch-Förderpreises 2013 & 2015 („Hans-Huckebein-Preis“), ist literarischer Vater von fast 1.500 heiteren Versen im Stil von Wilhelm Busch, Eugen Roth und Heinz Ehrhardt und hat diese bislang in zwölf Gedichtbänden im ROMUH-Verlag herausgebracht. Die Tragik eigener Fehlbarkeit, die Tücken des Alltags sowie die Missgeschicke und Malheure des Lebens werden dem Leser dabei vergnüglich wie ein Spiegel vorgehalten.