• Erotische Novellen

    Dauthendey, Elisabeth

    RSS Feed zum eBook Erotische Novellen Erotische Novellen

    Der Titel ist ein wenig irreführend, Sinnliche Novellen wäre treffender gewesen. In zwölf Novellen schreibt die Autorin poetische Geschichten über Liebe und Sinnlichkeit. Inhalt: Frühlingstrunkenheit, Das Kind, Himmel und Erde, Frau Lolla's sieben Lieben, Zwischen zwei Fenstern, Der nie geküsste Mund, Die Tauben von San Marco, Der Fremdlin...

    3,99 EUR inkl. gesetzl. MwSt. Mehr erfahren
  • Carmen

    Brandinger, Franz

    RSS Feed zum eBook Carmen Carmen

    Dieser Roman führt uns in die Welt der Schwulen, Crossdresser und Transsexuellen. Der Chronist lernt „Karl“ kennen, der beim ersten intimen Zusammensein in Frauenkleider schlüpft. Gemeinsam mit „Karl“ such er die „Bar du Feminin“, nun ebenfalls in Frauenkleidern auf und lernt den Transsexuellen „Carmen“ kennen. Beide verlieben s...

    3,99 EUR inkl. gesetzl. MwSt. Mehr erfahren
  • Zimt und Zitrone

    Lo Tauro, Ambra

    RSS Feed zum eBook Zimt und Zitrone Zimt und Zitrone

    Als alleinerziehende Mutter fehlt es Dani an Zeit und Geld. Sie lernt den Rockstar Nick kennen und kann nicht fassen, dass er sich in sie verliebt. Einblicke in sein Leben auf Konzerttournee lassen sie sich wie im Traum fühlen. Wenig traumhaft dagegen ist Nicks Untreue und dass er ihr einen wichtigen Punkt seines Lebens verschwiegen hat. Kann sie ...

    5,99 EUR inkl. gesetzl. MwSt. Mehr erfahren
  • Nana

    Zola, Emile

    RSS Feed zum eBook Nana Nana

    Illustrierte Erotik, Band 15rnrnMit 12 Illustrationen von Alfred Haslinger. Von der unbedeutenden, durchschnittlichen Straßendirne aus dem Totschläger hat sich Nana am Beginn des Romans zu einer bedeutenderen Kurtisane entwickelt, die vom Direktor des Théâtre des Variétés die Hauptrolle in der Operette „Die blonde Venus“ angeboten...

    4,49 EUR inkl. gesetzl. MwSt. Mehr erfahren
  • Die Gespräche der Aloisia Sigaea

    Nicolas Chorier

    RSS Feed zum eBook Die Gespräche der Aloisia Sigaea Die Gespräche der Aloisia Sigaea

    Illustrierte Ausgabe. Die Spanierin Aloisia Sigaea (1530 bis 1560), die auf dem Titelblatt der Erstausgabe als Verfasserin figurierte, wird heute nur noch von wenigen Kennern geschätzt -- als Porno-Oma gleich der Kollegin Fanny Hill. Zu ihrer Zeit indes galt "Luisa" als philologisches Wunderkind, das schon mit 13 Französisch, Italienisch, K...

    4,99 EUR inkl. gesetzl. MwSt. Mehr erfahren