• Das Versagen der Kleinfamilie

    Mariam Irene Tazi-Preve

    RSS Feed zum eBook Das Versagen der Kleinfamilie Das Versagen der Kleinfamilie

    Die Autorin geht vom Leiden an den kleinfamilialen Verhältnissen aus und fragt: Kann das Liebespaar wirklich die Basis einer ganzen Gesellschaftsordnung sein? Sie legt die historischen und ideologischen Ursachen des Dilemmas der Kleinfamilie dar statt einem "individuellen Verschulden" nachzugehen und fordert ein radikales Umdenken des Privaten. Dabei greift sie alle relevanten Themen pointiert un...

    18.99 EUR inkl. gesetzl. MwSt. Mehr erfahren
  • Armut im Lebensverlauf

    RSS Feed zum eBook Armut im Lebensverlauf Armut im Lebensverlauf

    DE...

    29.90 EUR inkl. gesetzl. MwSt. Mehr erfahren
  • Rassismus

    Robert Miles

    RSS Feed zum eBook Rassismus Rassismus

    Die 1990er Jahre erlebten die Karriere des Begriffs Rassismus zu einem inflationär gebrauchten Schlagwort. Zugleich aber scheint – jenseits des moralischen Vorwurfs – oftmals unklar zu bleiben, was im Einzelnen darunter zu verstehen sei. Um dieses Geflecht von Bedeutungen zu entwirren, geht Robert Miles in seinem Grundlagenwerk der Rassismustheorie den unterschiedlichen Verwendungsweisen des ...

    14.99 EUR inkl. gesetzl. MwSt. Mehr erfahren
  • Rassismus und kulturelle Identität

    Stuart Hall

    RSS Feed zum eBook Rassismus und kulturelle Identität Rassismus und kulturelle Identität

    Band 2 erörtert zwei gegensätzliche Formen der Kulturpolitik "schwarzer" Bewegungen. Hall verbindet dabei eine Präsentation historischen Materials und theoretischer Strömungen mit begrifflicher Arbeit an Kategorien wie "Kultur", "Identität", "Differenz". Der Autor: Stuart Hall, 1932 in Kingston, Jamaica, geboren, lebt sei 1951 in England. Als eine der führenden Per...

    12.99 EUR inkl. gesetzl. MwSt. Mehr erfahren
  • Die Netzbewegung

    Kathrin Ganz

    RSS Feed zum eBook Die Netzbewegung Die Netzbewegung

    Die Netzbewegung setzt sich ein für Informationsfreiheit, Datenschutz und Netzneutralität, gegen Zensur und Überwachung, kurz: für ein freies Internet. Dabei positionieren sich die Aktivist_innen als Avantgarde der digitalen Gesellschaft. Mit ihrer intersektionalen und hegemonietheoretischen Analyse zeigt die Autorin, wie die Forderungen der Netzbewegung und auch die Akteur_innen selbst gesell...

    31.30 EUR inkl. gesetzl. MwSt. Mehr erfahren